HERBST `21:
die berge geben neue kraft und mut

Wahrlich herausfordernde Monate liegen hinter uns. Ein guter Grund die wiedergewonnene Freiheit in der Kaunertaler Bergwelt zu genießen.
Ehrlich und unaufgeregt, dafür mit umso mehr Gemüt – und Bergseele!
 ... wer die Berge liebt ist bei uns richtig!

ZUR WEBSITE
Guten Morgen aus dem Kaunertal Einen schönen Vormittag aus dem Kaunertal Mahlzeit aus dem Kaunertal Grüß Gott aus dem Kaunertal Einen schönen Nachmittag Grüß Gott aus dem Kaunertal Einen schönen Abend aus dem Kaunertal Eine gute Nacht aus dem Kaunertal

Gletscherfrühling und Skiurlaub im Kaunertal

Sonnenskiläufer und Sonnenanbeter

Wenn die ersten warmen Sonnentage des Jahres in Tirols Tälern Einzug halten, beginnt bei uns im Kirchenwirt und oben in den Bergen der glitzernde Gletscherfrühling. Bis Anfang Juni haben Skifahrer und Snowboarder im Skigebiet des Kaunertaler Gletschers ihre Freude auf perfekten Naturschneepisten, während Tourengeher Spuren auf herrlichen Firnhängen ziehen. Sonnenanbeter zelebrieren auf über 3.000 Metern Seehöhe Sonnenskilauf vom Feinsten.

Frühling und Sonne!

Frühlingsskilauf am Kaunertaler Gletscher

Auf Tirols jüngstem Gletscher ist Skifahren im Gletscherfrühling pures, schneesicheres, sonnenreiches Vergnügen. Jeder einzelne Moment zwischen blauem Himmel und schneeglitzernden Bergen ist ein Erlebnis für sich. Der Skibus holt Sie morgens vor dem Kirchenwirt ab und bringt Sie zu den Liften und Pisten. Die Nachmittage lassen wir genüsslich auf der Sonnenterrasse des Kirchenwirts ausklingen.

Auf Hochtouren im Kaunertal

Weißseespitze, Glockturm oder Gletscherquerung bis nach Südtirol – wo die Pisten des Skigebiets enden, finden Skitourengeher zwischen den Felsformationen des Alpenhauptkamms ein endloses hochalpines Terrain für alle Ansprüche. Aufgrund der Höhenlage herrschen im Kaunertal oft ausgezeichnete Tourenbedingungen bis in den Juni hinein.

Sanfte Erholung im Tal und im Naturpark

Schneeglöckchen sprießen durch die letzten Schneefelder im Tal. Tautropfen glitzern an Baumzweigen in der Sonne. Es duftet nach Erde. Nach Wald. Nach Frühling und Neubeginn. Im Kaunertal und im Naturpark Kaunergrat tankt man auf wunderbaren Spazierwegen neue Energie. Wir empfehlen einen Spaziergang hinauf zu den Ögghöfen oder über den Talwanderweg vorbei an der Hubertuskapelle.

Zeitraum Wählen
Check-In - Check-Out